Kaskaden

Faltenkaskaden schwellen
von Schultern
lassen sich nieder, ruhen
und trinken vom Busen

die Ärmel: ein Fallen
in Schwüngen in Elle und Bogen
und ganz in der Mitte
da staut sich der moosgrüne Bach

und taucht in die Tiefe
Girlanden von Wogen
hängen am oberen Bein
und rauschen zu Boden

die Knöpfe gelöst,
also gleitet der wellige Stoff
an den Schultern hinab
und deckt meine Weiblichkeit auf

nun werde ich selbst zur Kaskade
und wandle und winde hernieder
im Rauschen, im Gleiten
im Frausein.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s