Weiteres Jahr

Die Pappel erklomm noch

nicht meine gebeugte Statur

geschweige sind die Seile

geflochten fürs Floß es rückt

 

das moorige Wasser der Pech

strom niemand wird mich

geleiten von den Hesperiden

durch die hadischen Sümpfe

 

selbst der Fährmann wurde

entlassen das Ufer bricht

an das Bäumchen muss ich

fällen meine Ruder werden

 

seine Zweige sein die Fluten

perlen mousieren und strudeln

hinter dem Ufer der Morgen ein

weiteres Jahr denn das Flößchen

 

von früher hat nicht überlebt

meine Füße werden schon

nass doch sehe ich jemanden

winken dort drüben.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s