Gespräche

Deine Blicke sind sekundenbruchgeteilt
und deine Gesten weichen aus
bleiben in den Hosentaschen stecken

ahnte ich eine angedeutete Bewegung

deiner Schulter die sich isolieren will
im unbedachten Augenblick
an den Fäden der Erzählung
kreisen deine wogenden Hände

von Gesprächen über Gespräche
Serpentinen weiterer Dialoge
hältst du ein Selbstgespräch
dein Antlitz in die Ferne geregt

wohin du mich so führst
von Norddeutschland bis Hessen
und den Hunsrück in deinen Stories
jetzt kenne ich die Freunde deiner Ex

und könnte schreien vor Verzweiflung
du siehst mich weder an
noch stellst du eine Frage die mir auch
erlaubte a little bit von mir zu plaudern

und in meinem stummen Tadel
beschließe ich von dir zu lassen
kein Interesse grüble ich
was nützt der bruchgeteilte Blick

die angedeutete Bewegung
die vom Wortschwall überspült
die Zeiger treib ich an
den Rücken leicht gedehnt

meine Hände gleiten in die Ärmel
die Füße fluchtbereit
inmitten deiner vielen Worte
fühl ich mich weiterhin allein.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s