Schicksal des Schicksals

Wie kommt das Schicksal eingentlich
dazu mir vorzugaukeln es sei der
Bestimmer meines Lebens wer gab
ihm das Recht dazu nichts anderes

als größte Freiheit winkt mir Schacksals
loser ja größtmöglich in den Grenzen
meines Körpers freilich wären da noch
physikalische Gesetze auch die

unentdeckten und der Maßstab der
das Erbgut auferlegt wiegt ebenfolglich
meine Wahrnehmung und Einschätzung
derselben mit den Altbekannten Naturell

Interessen Anschung Erfolg und
Ängsten ja mein Schicksal ist doch nur
ein Teil von mir so wenig frei so gut.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s