Fasching

Fasching spaltet rote Nasen
die einen hauen auf die Vasen
die anderen lässts völlig kalt
und in den Nasen … klafft ein Spalt

Wer hat was gehen Tollerei
mal raus aus unserm Einheitsbrei –
das ist ja wohl ne Kinderei
ist manchen Fasching einerlei.

Vergrabt euch nur in Langeweil
ich finde Fasching schon mal geil
und ziehe meine Worte um
es wär doch sonst nur schade drum

und hupf di do und tirili
der Voga zwitschi kukuwie
und fliegi nausi Kuckucksuhr
fangozimar sunnsansibuhr

Iriefülei verzweifinei
und isse esse Zeivetrei
nach humbudoro auma lacht
sohatta dotta Spaßamacht.

Advertisements

Über noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fasching

  1. evelyne w. schreibt:

    so finde ich den fasching auch geil!
    köstlich!
    ja hattaspaßamacht!

    lg lintschi

  2. noemisell schreibt:

    Liebe Lintschi,
    nachträglich vielen lieben Dank für deine innigen Zeilen :-)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s