Gedenken

Die Versammlung im Kunstnuancen und
vor meinem Ohr entstand sein Lebens
gang in bunten Farben die Facetten seines
Werkes und die Zähmungen freier Worte

skeptisch in Gedanken über Sprache wie
der Stimme aus dem Off in der Kantine
die Vernichtung seines Frühwerks Rhein
hinab und auch das Lachen das noch

heut die Münder ziert und seine neue
Notensprache war er doch Romantiker
Musik geflötet zwischen langen Trauer
Tönen wird lebendig dass er fehlt.

Gedenkveranstaltung für Werner Laubscher
im Künstlerhaus Edenkoben am 17.02.13

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s