Marktplatz

Sie geht an mir vorbei & sieht mich
scheinbar nicht lacht laut mit einer
anderen die Menschen wehen raunend
durch die Altstadtgassen & der Hund

bellt trotz Ermahnungen beim dritten
mal das Pfefferspray die Frau sieht einem
jungen Mann nach & ihr Partner zieht sie
fest am Ohr ihr unterdrücktes Schreien

dieser Marktplatz ist ein buntes Dorf an
jeder Ecke einen guten Rat ein Wieder
sehn gefüllte Luftballons ein Dank &
eine Warteschlange vor dem kleinen Glück

ich habe dich im Wirr der Stimmen
aus den Augen noch bevor ich dich
gesehen & geschweige denn gehört
nur Speicherfetzen Tanz der Zeichen.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s