Traumtropfen

Traumtropfens Halmespiel dringt zwischen
glühende Hitze und Nachtsaumes Band
es wird dämmrig inmitten der Worte
der warmen Geräusche wir fliegen fernab

von den Polen der gelblichen Meere hinüber
zum Leuchtturm der rhythmischen Zeichen
von weither erkennen wir uns an den
Lustmelodien und reichen uns sinnlich

den Tonkrug gefüllt mit den Traumtropfen
gestriger Tage die Halme des Sommers
verglühen uns zwischen den netzenden
Perlen fernab unsrer üblichen Streuung.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s