Que sera

Die Straßenmusik spielte und wir hielten uns
die Hände erst seit ein paar Monaten
den Jackenkragen hochgestellt ein Wind pfiff
um die Nase que sera und Zweifel

überfielen mich was wird in fernen Zeiten
mir geschehn in oberirdischer Melancholie
ich konnte nicht entscheiden ob wohl die
Entscheidung richtig war die Melodie

und der Refrain schwang noch einmal
es schien als flöge dieses Lied in Ewigkeiten
vor mir her was würde eines Tages sein
wohin würde ich gehen und wo bleiben.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s