Reste

Geliebter zwischen Vorhangdecken und
der Schwere eines lang vergangnen
Abschieds dessen Reste die Bordüren

zieren denn sie können sich nicht tarnen
im und hinter Graufassade senden
ebengleiches Licht bis in den Gegenwinkel

selbst die dünnen Zwischenräume flutet
deine Wehmut und noch immer trinkst du
aus der Tasse die du enst gekittet hast.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s