Stimmbandschläge

Donnergrollend steht im Epizentrum wangen
ringend hinter Spiegelgläsern seine Lippen
sind im vorgeformten Widerhall verschollen
welch ein blitzgekürztes und frigides Lächeln

Schatten eines Engelsgeistes weht hinfort
im Brausen seiner aufgeregten Worte
die Verfolgung in der Hemisphäre
wie Äonharpunen aus dem vorletzten

Jahrhundert zirkular um seine Sätze deren Ende
überfließt in Bärentempeln markig furcht
einflößend und beschwörend lupenschwer
die Stimmbandschläge die aus Hades tönen

die Membrane flattern dicht am Schwefelhorizont
ein untergründiges Ergrimmen das im letzten
aller Dinge liegt im Tod und der potenten Hoffnung
auf ein Heil im Lichterregenreich im Allefrieden

Jederglück vollendeter Gerechtigkeit
wieviele Untergrenzen überwunden werden müssen
wieviele Stufen glatt betäubend sich ermächtigen
den tiefen Finger um mich legen werden.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s