Durchdringen der Membrane

Leben zwischen schwarzen Deckeln
fließt & stockt beginnt erneut zu sprechen
die Melange aus Fühlerleben Nachdenkfolgern
hier verkrustet sich das blaue Blut
im Puls des Immerweiter ausgebrannt
die Kreise atmen bis zum Fixpunkt
bis zum Loch auf dieser Seite
das dem Licht den Zugang auf ein
Übermorgen gibt wie auch auf diesen Sauerduft
der Schulzeit das Durchdringen der Membrane
& die eigne Haut des allzu Fremden.

Werbeanzeigen

Über noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s