Schlummerselig

Über den Köpfen der Kultfigur und seiner Muse
erweitert sich die Subsistenz die einen alten Lebemann
doch nur zum Weiterfinden antreibt meine Klebung

an das Gesten krümelt mit dem Wind davon ein stilles
Einvernehmen nurmehr eine Abschiedsgabe
wird sie fallen? Der angenehme Hall schmiegt sich

an das Gefäß mit den Akzenten einer ungeahnten
Distanziertheit welche die Couleur der Räume
bildete in Freiheit tröpfelts Gestern schlummerselig fort.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s