Vintage

Überkommne Tage waren es in denen wir uns
nur durch Wolkenlöcher aus der Ferne sahen
im Sturm der Gezeiten fieberte ich
dem vergangenen Traum entgegen

die Bilder die ich sah warfen mein Gesicht
in tiefe Kontemplation
ihre Lebenslinien fuhr ich auf dem Sperrholz nach
gelegentlich war etwas Farbe schon darin
grün wie die bedeutungsleeren Augen
voll gesättigter Sehnsucht

aus dem Kleinkind war bald ein Mann geworden
und auch ich badete gern um verkrustete Ansichten
aufzuweichen und mit Radiorauschen fortzuspülen
während du dein Instrument in Liebe hieltest
begegnete mir dein Bruder von damals
wie hoffnungsfroh und bezaubernd

wir leben die Märchen rückwärts
und wollen zeitlebens die Richtung wechseln
bis unsere Finger blasig sind
von Alters her.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s