Monthly Archives: April 2014

Untertöne

Grenzenüberwindend tanzt du auf der Schnur geknotet zwischen den Kanälen deren Ufer überwuchert von Ideen wie Verästelungen die sich an den Händen greifen über uns bis wohin bist du meinen eigenen Erzählungen gefolgt die ich für dich in einen Schrein … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ein Spalt hinaus

Das weiße Kleid mit buntem Blumenglanz umflattert ihre Knie im Park der Tante tastet sie am Rindensaum der Bäume hüpft auf Wegen zwischen Blumenbeeten trinkt aus einer Tulpe Staubwein auf den Ästen zwitschern Meisen ihre Kunde hin und her die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Butterblumenblüte

Auf unseren Schultern tarnt sich die Last des Blütenstaubs, der unvermittelt von den taumelnden Hummeln fällt; der Himmel scheint so frei und tief in sich hinabgetaucht, unvergänglich nur noch ein paar Tage bis bald die Blütenblätter flattern und den Wind … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Neu bepflanzt

Über Nacht entrollte sich ein Teppich ganz aus weißem Sand der Staub aus einer heißen Hütte legt sich auf das Blatt der Orchidee ein süßer Duft dringt durch den Türspalt diese Kühle stählt das Hyazinthenfeld und nimmt den Schleier von … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Weißblüte

Unter den tragenden Zwiegen schwingen wir uns in die Niederungen der Weißblüte die glühenden Glocken summen uns das Lied von der Endlichkeit in dieser heimatlichen Klause lassen wir den Nachmittag zur Nacht werden die fernen Hügel rücken in füßige Nähe … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment