Fantasia

Ende eines Weges oder Neubeginn
ich lege mein Gewand vor das alte Tor
von mir selbst beschattet
eingesperrt mit Blick auf lichte Tage
Stufen die in Wirklichkeit nach unten führen
ein frontales Gitter beinahe geschlossen
von drüben strömt ein heißer Fluss
das Frösteln lege ich
zu meinen BlendwerkAngelegenheiten
der Türgriff schwankt vor meinem
BitterSiedepunkt
ein Lebenstausch der Grundstoffe
entgegen allen Hoffnungen
die Rückfahrt
bleibt mir erspart.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s