Schwere Tage

Peitschenhiebe ins Gesicht der
Schlagermelodie in Moll der Tod
erzählt Geschichten von der
Wundwerdung des Glaubens

eines Glaubens an das fußgefesselte
Gefängnis Helfer halten sich die
Nasenflügel zu man schreibt das
Jugendjahr des Herrn in dem ein

paar der Dunkelmänner mit
Gewissensspielen auf ihr Tablet
blicken ach die Plünderung der
Leichen folgt Gesetzesmäßigkeiten

der Gewaltberührung der Verwandlung
in die Wildheit bis hinein ins Haupt
quartier dem Zufall überlassen schwere
Tage für das Ziel aus Fleisch und Blut.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s