Sammelband

Gekappte Tage die den Halbmond überziehen
Diffusion in situ der Verwandlung staubgebadet
liegt das Reisezeugnis der Transfergesellschaft
in der Grabenböschung redet vom Husarenstück

des Aufsichselbstgestellten seine Rosinante dachte
abermals “Gehab dich wohl” doch war auch sie geblieben
nach der Holzpassage des Verlangens trug das Sperrgut
des hybriden Jahres durch die Grauzonen; Komparsen

in der Einsamkeit gelegentlicher Wartezimmerblues
doch plötzlich amorphiert der Nebel zu gehauchtem
Pergamentpapier in weitergehender Verbindung
das den dunklen Sammelband umhüllen wird.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s