Schreie

Nachhall der verbrieften Ohrgeräusche
in der Dämmerung die Schlieren zieht
am Heizkörper dort lockert sich das Band
um meinen Hals um 8 Uhr 24

& die Männer treten bis zum weiß geweinten
Kriegerdenkmal drängen sich durch nicht
verhallte Schreie über die Gefallenen
die Nachgeborenen zerteilen die Erinnerungen

das Gekreische welches allerorts zu neuen
Ufern drängt die Grenzen reisen westwärts
nähren sich mit attraktiven Städten & gebären
Hunger speien rotgerändertes Geschrei.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s