Monthly Archives: April 2015

Reisedreizeiler

Staub aufgewirbelt ein Freund wartet vor der Haustüre Gedankengebäude die stillen Fragen zu Papier Feldarbeiter das eisige Schweigen ohne Ausfahrt Umsatteln er sitzt unhörbar entfernt Betriebsausflug dem Schlusslicht frieren die Füße Zwischen den Kolonnen Kiefern wie in der Heimat Buschwindröschenzeit … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Vielleicht

Vielleicht war es zu kalt in dem Café als deine Schokolade unberührt noch vor dir stand womöglich eine Gegenreaktion die Gänsehaut auf deinem Unterarm und unsre Themen deutungsvoll mag sein man denkt nicht dauernd über seine Wege nach und die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Lächeln

Das rotgerippte Band mit Glöckchen wickle ich dreimal um deinen Finger ein Schellenring dass du mir nicht verloren gehst; mein Mädchenlächeln windstill oder Strategie? Heuristisch auf zu neuen alten Ufern, kiesbewaldet klingelts gegenseitig hebt die Schwerkraft auf die leichte Schulter … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Geräusche

Traumfäden gleiten durch begüterte Lamellen während drüben Rolläden gezogen werden mit galantem Klatsch ein Gartenschlauch fährt Schlangenlinien von Bein zu Bein der Gartenstühle während drüben Löffel auf die Untertassen klirren du schaukelst staunend weit hinauf im Klettergurt derweil am Sonntag … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment