Dünne Zweige

Unter dünnen Zweigen
pflücken wir die Blüten
eines Frühlingstages

kaum geschützt vor Angriffen
die uns blindlings
von den Felsen
stürzen könnten

auf verlassner Fährte
eines alten Fuchses
so die Hoffnung
die uns treibt

andernorts verschwand
schon wieder einer
von der Spiegelfläche.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s