Scheidet

Er scheidet die Geister in Gralsritter
deren Angst sie zu Kriechtieren kapselt
geführt an langen Marionettenschnüren
und die um ihr Leben zu sanieren
sich an den verkohlten Resten
der Schlachtbänke wärmen

in die fremden Herren ferner Feuer
zerrieben zwischen den Zahnrädern
multipler Intensionen aus denen
gerade noch ihre bleierne Visage
mit ausgestreckter Zunge ragt
Drahtzieher und Marionettenspieler

und in die Kinder die in den Gräben
Verstecken spielen oder Straßenkampf
und Fallschirmsprünge oder Lazarette
Schutt-und-Asche-Kameraden
Rasselbanden in den Pausen ihrer
Rohrstock-Marionettenschnüre.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s