Kostbarkeit

Meine astbefreite Trennhaut pflegt
das Spiel der Formverwandlung
eine Übeltat verfängt sich in den Netzen
der gesungnen Selbstgespräche

staubgeladen kullern Zuckerkrümel
koboldesk im Blaumundkiosk der
Empfänglichkeit sobald das Innenleben
zwangsbefreit im Meer versinkt

Wohin des Wegs?
in deinem Antlitz spiegeln Mund
und Augenwinkel eine selbe Melodie
bevor sie aus dem Ozean auftaucht

Atlantik der Beredsamkeit
die Löcher der Optionen frisch gestopft
forcierst du deine Greifbarkeit
und das Vergnügen keimt in Molekülen.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s