Auch mittags

In den Zweigen einer alten Birke
am Ufer des Geröllflusses
schleifst du ins Plateau eine Mulde
noch offen sagst du sei der Rahmen
und manche Lücke keineswegs gefüllt

noch ungeblümt das Sofa
die Lagune wild und ungekämmt
du bindest bunte Bänder um die Zweige
Namen der Verbündeten
die in der Nachbarschaft des Ahorn nisten

auch mittags leuchten Sterne
hinter den Wolken und ein Zeppelin
streift lautlos deinen Blick
bevor ein feiner Regen einsetzt
der das Gefieder zittern lässt

du lehnst dich an den nächsten Monat
der dir einen Schattenplatz
unter der Balustrade einräumt
nicht weit von hier der Burgturm
wird neue Wege dir bereiten.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s