Alte Steine

Ein Schritt weiter auf verschneitem Feldweg
begegnen sich Inspiration und Metaphysik
und vermengen sich im Taupunkt eines Morgens
kurz bevor ein Hahnenschrei sie auf die Reise schickt

ins Blumenmusterland der auflösbaren Diskrepanzen
in die Versäumnisse gerader Schnitte
in den Widerhall vermengter Komplimente
die in Puderdosen eingelagert werden

ich such nach der Magie von alten Steinen
irgendetwas was dir einst verloren ging
und was noch deine Handspur trägt
und deinen Atem wölbt pastellgefärbt

die Stimme über Bande unser Ziehweg ist verschneit
und eine alte Zuckerrübe neigt sich dem Verfall zu
währenddessen wir uns halten am Minimalismus
der verblassten Bilder hinter dem verschneiten Feldweg.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s