Kurz nur

Bilder an Girlanden verknüpft mit
Zeitfragmenten schwingen
wie leicht bewegte Fahnen

ich ziehe sie aus einer Hand
in die andere stets bereit
nur eine Taste zu bedienen
damit sie mir erscheinen

schon gehe ich auf Jagd
auf den entscheidenen Moment

ich höre Schritte sehe meine
Tagesfalten
lasse jene still vertrauten Bilder
in meiner Tasche schnell
verschwinden.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s