Vergorne Trauben

Wandelgänge voll erlesener Genüsse
schon allein die eleganten Gläser
wenn sie sich erst mit vergornen Trauben füllen
Muskateller mit Gebetrsaroma
Riesling voller Pfirsichduft
Cuvé felicia mit Sonnenstrahl-Initiation
wir gaumen uns die Sinnenfreuden zu
erfahren gleichsam die Bewusstseinsexplosion
und tauchen in die neuronalen Tiefenschichten
Sedimente einer Urerfahrung
Spüren die Geburt von einzelnen Gedanken
hören die komplexen Bilder der Geräusche

Klirrengrummeln hin- und hergeschobner Kisten
Stolperfallen werden knapp umrundet
angestrengt das leicht gerötete Gesicht
kurz vor dem Gähnen
einst die rede Seligkeit
wir kennen dieses aufgekratzte Lachen
das in einem weit’ren Schluck ertränkt
die Steigerung der rauschgeführten Himmelfahrt
ist nun gestoppt und abgedreht
und steuert im rotier’nden Fall dem Hades zu
wir halten uns mit letzter Kraft
denn unser Magensaft wird flau
und Schwindel füllt die Adern
wenn wir hadern mit Verstand und Lust
es pocht die Brust vor Angst vor dem Verderb
herbeigeführt von Fruchtaromen Gerb und Säure
Nervengiften
bis wir driften aus gewohnten Bahnen
bis das letzte Denken bricht und fällt
und wir vergällt und tiefentspannt ergeben
und gebannt dem Exitus entgegen gehn.

Advertisements

About noemisell

Ich bewege mich im Bermuda-Dreieck von Gefühlen-Gedanken-Gedichten/Geschichten. Manchmal verschlingt es mich.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s