Monthly Archives: October 2012

Feiertag

Während mir ein Junge mit zahnpastaverschmiertem Gesicht neben dem mit dem Rottriefauge und der Vampirballerina einen schönen Feiertag wünscht habe ich für den Moment vergessen dass ich nach kummervollem Streit mit meinem Kind zur Mittagszeit ein badezimmerhallendes Lied sang mit … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Begeisterungen

Be – Beg – Bege – Wege – breite Stege – breite Straßen – einst verlassen – nicht verblassen – nicht zu fassen – ungefassen – Zungen fassen – Lungen fassen – Lungen lassen Zungen nassen – nasse Zungen – … Continue reading

Aside | Posted on by | Leave a comment

Herbstbesuch

In den Tiefen dieser runden Plastiksessel deren Lehnen schimmrig abgeschabt die Besonderheiten zwischen unsren Augen dein Gesicht so voller Jugendquirligkeit und selbst das schwarze Bild an naher Wand gelang in unser Einvernehmen der Spaziergang zu den Heiligen der halben Gegend … Continue reading

Aside | Posted on by | Leave a comment

Poesie

Poesie ist was im Unbewusst zu keimen sich entschließt in Dunkelkämmerchen in denen Zeit nur die Statistenrolle abbekommen hat auch sie muss warten bis sie reif geworden Zeichen zu vereinen und manche Worte stecken fest und gären zu ganz anderen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment